Stadtmeisterschaft im Stockschießen 2017

Ob jung oder alt, groß oder klein, jeder kann mitmachen! Und wer schon einmal gekegelt hat, wird sich schnell zurechtfinden.
Ziel des Spiels ist es, ähnlich wie beim Boule, mit den eigenen Stöcken möglichst nah an ein Ziel, die Daube, zu gelangen. Die Daube und gegnerische Stöcke können dabei auch aus dem Spielfeld herausgedrückt oder geschossen werden. Damit dies nicht so einfach ist, muss zunächst eine Distanz von 25m überwunden werden. Ähnlich wie beim Kegeln wird aus dem aufrechten Stand heraus der Stock ins Zielfeld geschoben. Dieser gleitet je nach Laufsohle mehr oder weniger schnell. Nachdem jeder seinen Schub durchgeführt hat, bekommt die Mannschaft abhängig davon Punkte, wie viele eigene Stöcke am nächsten zur Daube stehen, bevor ein generischer Stock die Serie unterbricht.
Um mitzumachen einfach eine Mannschaft mit 4 - 6 Freunden oder Arbeitskollegen bilden und das Anmeldeformular (erhältlich im Training) während unseren Trainingszeiten bis zum 4. Juli abgeben. Dabei wird ein Startgeld von 30€ fällig, welches für schöne Sachpreise verwendet wird.
Um zu Üben bieten wir ab dem 6. Juni ein offenes Training an. Hier besteht die Möglichkeit einmal in den Sport hineinzuschnuppern und von uns betreut zu werden.

Simon Landwehr, Jugendwart

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    zobacz ofertę (Samstag, 09 September 2017 13:47)

    Interfax

  • #2

    sex telefon (Dienstag, 05 Dezember 2017 19:25)

    dwutłokowy